Garten und Kübelpflanzen

Neu Bildergalerie 15.01.2015 Video....Riesenzuwachs beim Eukalyptus

Gewürzrinde(Senna corymbosa)

Gewürzrinde
Gewürzrinde(Senna corymbosa) Blüte im Sommer

Als reich blühende Kübelpflanze kommt man an der Familie der Gewürzrinden (Senna; früher: Cassia) auf Dauer nicht vorbei. Die Blüte dieser Art (Senna corymbosa) setzt in den Sommerwochen ein und hält bei konstant reichen Wasser- und Düngergaben bis zu den ersten Frösten an. Ich versenke meine Pflanze, in einem mit zusätzlichen Löchern versehenen Topf, in den Boden.

Durch die Löcher wachsen die Wurzeln in den umgebenden Boden und können sich so Nährstoffe und Wasser nach Bedarf holen. Die Pflanzen wachsen und blühen so sehr viel üppiger und sind nach dem Sie eingewachsen sind praktisch pflegefrei. Damit die Kronen nicht auseinander fallen stäbe ich frühzeitig. Senna wächst und blüht am besten in voller Sonne. Ein mehrfaches entspitzen sorgt für eine gute Verzweigung und somit für eine reichere Blüte. Eingeräumt wird die Gewürzrinde erst nach dem ersten Frost. Ich Schneide Sie dann leicht zurück, damit Sie in das Winterquartier passt, und überwintere Sie fast trocken aber frostfrei. Ausgeräumt wird sobald keine starken Fröste mehr zu erwarten sind.

Erdnuss Cassie(Senna didymobotrya)

In den Anfangsjahren meines Wintergarten suchte ich nach einer gelb blühenden Pflanze und fand in einem Gartencenter eine Erdnuss-Cassie (damals Cassia didymobotrya). Die Pflanze war ca. 60 cm hoch, wenig verzweigt und hatte an jedem Zweig eine Blütenkerze. Ich setzte Sie in ein Pflanzbecken, worauf sich das Wachstum beschleunigte, es wurden jedoch keine Knospen angesetzt. Den folgenden Winter überstand der Kerzenstrauch immergrün und legte im Frühjahr ein gewaltiges Wachstum vor setzte aber keine Knospen an. Mitte Juli grub ich die Pflanze (inzwischen 1,50m hoch und 1,50m breit) aus, und setzte Sie in einen großen Kübel. Bei dieser Aktion konnte man riechen warum die Pflanze Erdnuss Cassie genannt wird. Die Blätter riechen nach Erdnussbutter. Die Pflanze überlebte das umpflanzen nicht. 2014 kaufte ich eine Neue Pflanze und stellte Sie in den Wintergarten um das öffnen der Knospen im Zeitraffer aufzunehmen. Die Blütenkerzen blieben klein und es bildeten sich keine neuen Knospen. Nach dem Ende der Aufnahmen räumte ich die Pflanze aus. Schon nach einer Woche verzweigte sich die Pflanze und bilidete jede Menge Knospen die inzwischen teilweise aufgegangen sind.

Bildergalerie Senna