Garten und Kübelpflanzen

Neu Bildergalerie 15.01.2015 Video....Riesenzuwachs beim Eukalyptus

Neuseeländer Flachs (Phormium)

Neuseeländer Flachs (Phormium)
Neuseeländer Flachs (Phormium)zwei Sorten vor dem Einräumen

Der Neuseeländer Flachs (Phormium) ist eine der vielfältigsten und zugleich schönsten Blattschmuckpflanzen.Er wächst zu dichten, aufrechten Horsten aus schwertförmigen, immergrünen Blättern heran. Bei älteren Pflanzen sollen sich im Sommer jährlich gut 2 m hohe Blütenstände bilden, an denen sich orangebraune Blüten öffnen. Ich habe verschiedene Sorten und Arten von denen noch keine geblüht hat.

Der Neuseeländer Flachs wird als ziemlich forsthart beschrieben, was mit Sicherheit von der Sorte abhängt. Mir sind etliche Pflanzen mit bunten Blättern, in den kalten Wintern 2009 bis 2013, eingegangen. Ich kann nur vermuten das ich zu spät oder zu nass eingeräumt habe. Zwei ausgepflanzte Phormium haben die Winter mit Mulch überstanden. Im Herbst 2013 habe ich die Kübelpflanzen zeitig unter ein Dach geräumt um trocken zu überwintern, bisher mit Erfolg.

Neuseeländer Flachs (Phormium)
Neuseeländer Flachs (Phormium)

Neuseeländer Flachs (Phormium tenax) wird am natürlichen Standort bis 3 m im Kübel meist 1,50 m hoch. Phormium cookianum bleibt kleiner 40 -100 cm hat aber eine größere Farbauswahl von aprico - gelb - braun - rot - grün und Kombinationen daraus (zB. grün gelb oder braun rot usw.). Eine interessante Sache: man kann gesunde Blätter nicht quer zur Faser (mit Muskelkraft) durchreißen.