Garten und Kübelpflanzen

Neu Bildergalerie 15.01.2015 Video....Riesenzuwachs beim Eukalyptus

Fenchel (Foeniculum vulgare 'Atropurpureum')

Fenchel (Foeniculum vulgare)
Fenchel (Foeniculum vulgare) im Frühjahr nach dem Mulch wegräumen

Der Dunkelblättriger Fenchel 'Atropurpureum'ist bekannt als Heil- und Gewürzpflanze und kommt aus dem Mittelmeerraum. Der Dunkelblättrige Fenchel, besitzt duftendes Laub, das rotbraun ist und nach Anis schmeckt. Das feine Laub hat einen dunklen Rotton und besitzt einen großen Zierwert.

Meine Pflanze wird bis 2 m hoch, ist mehrtriebig und sehr standfest. Der Fenchel ist mehrjährig und frosthart. Der Duft der den Blüten entströmt, erinnert an Heu. Foeniculum vulgare wird als Gewürz und Heilpflanze beschrieben und angebaut. Ich halte sie als reine Zierpflanze, obwohl ich manchmal, beim Gang durch den Garten die Blätter esse.

Schusterpalmen (Aspidistra elatior)
Fenchel (Foeniculum vulgare) Samenstände

Zur Überwinterung decke ich die Wurzel mit Laub ab. Das hat den Vorteil, die Pflanze treibt nach dem Entfernen des Mulches schneller aus. Die Pflanze ist schon im Frühjahr ein Hingucker, die außer dem zurückschneiden der erforenen Triebe zum Ende des Winter, kaum Arbeit macht.