Garten und Kübelpflanzen

Neu Bildergalerie 15.01.2015 Video....Riesenzuwachs beim Eukalyptus

Der offene Teil

Dieser Gartenteil bekommt ab März volle Sonne. In diesen Teil habe ich ein etwas erhöhtes, mit viel groben Sand vermischtes, Beet angelegt in dem folgende Pflanzen ausgepflanzt:Artischocke(Cynara_cardunculus) ,Eukalyptus , Rosmarin (off.), Estragon (Artemisia dracunculus), Zwergpalme (Chamaerops humilis) , Bambus , Hanfpalme (Trachycarpus fortunei) , Neuseeländer Flachs (Phormium) , Hakenlilie (Crinum powelli) Faserbanane (Musa basjoo) , Schusterpalmen (Aspidistra) , Zistrosen (Cistus), Honigpalme (Jubaea chilensis), Zwergpalmettopalme (Sabal minor), Abelie(Abelia grandifolia), Yucca (Yucca gloriosa)und Bärenklau (Acanthus mollis) sind. Das Beet wird im Sommer mit kleineren und größeren Kübelpflanzen aufgefüllt.

Bildbeschreibung
Bildunterschrift

Ein weiteres Element in diesem Teil ist der Rasen. Er ist im Sommer Tummelplatz für unsere Enkel und auch Stellplatz für einige Kübelpflanzen. Eine wichtige Funktion erfüllt der Rasen im Herbst, wenn ich alle, zwischen die Stauden gestellten Topf und Kübelpflanzen, für die Überwinterung zusammen suche. Das ist teilweise ein schwieriges Unterfangen, da viele Pflanzen die in den Boden gewurzelt haben, nicht mehr gegossen werden mussten und mir daher nicht mehr als Kübelpflanzen in Erinnerung sind (Selbstversorger).

Man mag es kaum glauben aber ich habe manchmal große Schwierigkeiten alles auf Anhieb zu finden da manche Pflanzen sich so in den Garten einfügen als gehörten Sie zur festen Pflanzung. In den anderen Gartenteilen habe ich diese Schwierigkeiten nicht, da die Vegetation nicht so dicht ist.

Post Scriptum Nachsatz

Wenn Sie mit der Maus über die Fotos oder die aufgelisteten Pflanzennamen fahren und die Hand erscheint oder der Pflanzenname wird gelb so ist das ein Link zu der Pflanze.