Garten und Kübelpflanzen

Neu Bildergalerie 15.01.2015 Video....Riesenzuwachs beim Eukalyptus

Das Frühjahr

Zwiebelblumen
Impressionen Zwiebelblumen

Die ersten Zwiebelblumen, die im Spätwinter bzw. im Frühjahr austreiben sind Schneeglöckchen (Galanthus) und die Krokusse (Crocus). Ihnen folgen Traubenhyazinthen (Muscari) und Narzissen (Narcissus). In manchen Jahren blühen Sie gemeinsam. Ich lasse die Pflanzen in Ruhe (wenig Bodenbearbeitung) so das Sie mit der Zeit schöne dichte Teppiche bilden.

Danach folgen Hyazinthen (Hyacinthus),Winterling (Eranthis hyemalis), Herbstzeitlose (Colchicum autumnale), Zierlauch (Allium) und Tulpen (Tulipa). Ich habe bei der Auswahl darauf geachtet nur möglichst früh blühende Sorten zu pflanzen, damit nachfolgende Pflanzen, die dann braunen oder gelben an Boden liegenden Blätter überdecken.

Orangenblume Choisya ternata
Orangenblume Choisya ternata

Je nach Witterung treiben Taglilien (Hemerocallis), Fetthenne Sedum ,Kugeldistel (Echinops), Riesenlilie (Cardiocrinum giganteum) , Steppenkerze (Eremurus), Lungenkraut (Pulmonaria officinalis), ****weitere Pflanzen***schon ab Ende Februar.

Zu den ersten Sträuchern die im Garten blühen gehören Ranunkelstrauch (Kerria japonica), Bitterorange (Poncirus trifoliata), Orangenblume (Choisya ternata), Zierquitte (Chaenomeles), Forsythie (Forsythia × intermedia), Rhododendron, gefolgt von den Obstbäumen.


Das Ausräumen der Kübelpflanzen kann sorgenfrei nach den Eisheiligen erfolgen. Ich bin jedoch der Meinung das frische Luft und die Frühlingssonne den Pflanzen gut tut. Da man im Internet jederzeit den Wetterbericht der eigenen Region für mehrere Tage erhält, räume ich die ersten Pflanzen aus, sobald für mehrere Tage kein Frost zu erwarten ist. So räume ich in manchen Jahren die ersten Pflanzen schon Mitte Februar aus. Hierbei achte ich darauf das die Pflanzen etwas Frost vertragen und das die Kübel nicht zu schwer sind. Ich habe in meinem Garten die Möglichkeit die Pflanzen trocken unterzustellen wenn eine längere Regenperiode kommt, um zu verhindern das der Ballen vernäßt. Wenn wieder Fröste drohen räume ich einen Teil der Pflanzen, je nach Frostempfindlichkeit wieder ein. Ab Mitte März stelle ich wenn es das Wetter zuläßt alle Kübelpflanzen nach draußen. Dies mache ich aus drei Gründen: Erstens wird durch das frühe Ausräumen das vergeilen (dünne überlange Triebe) verhindert, zweitens werden Blattschäden durch einen Sonnenbrand vermieden und drittens werden die Schädlinge im Zaum gehalten. Wenn es nach dem Ausräumen noch einmal einen stärkeren Frosteinbruch gibt ist arbeiten angesagt. Die Pflanzen die über mehrere Tage ausgeräumt wurden, müßen dann an einem Tag bzw. Abend eingeräumt werden.

die erste Clematis
die erste Clematis Ende März

Post Skriptum Nachsatz

Wenn Sie mit der Maus über die Fotos oder die aufgelisteten Pflanzennamen fahren und die Hand erscheint oder der Pflanzenname wird gelb so ist das ein Link zu der Pflanze.